Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Über uns

Über uns

Die Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung (API) wurde 1998 gegründet und ist seit 1999 An-Institut der Universität Potsdam. Seit der im Jahr 1999 erfolgten staatlichen Anerkennung starten jährlich neue Ausbildungsgänge zum/ zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/in mit dem Abschluss Approbation. Die API-Ausbildung ist ein seit 2002 von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie akkreditierter universitärer Ausbildungsgang für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und Mitglied des Verbunds universitärer Ausbildungsstätten für Psychotherapie (www.unith.de). Seit 2016 wird die verkürzte Ausbildung zum/ zur Psychologischen Psychotherapeuten/in mit dem Abschluss Approbation durchgeführt.

Wir möchten Sie an dieser Stelle über unsere Einrichtung (Ziele, Geschichte, Ausbildungsstatistik und die Leitung der Ausbildungsstätte) informieren.

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 12:53 Uhr  

Mitgliederanmeldung

News

Nächste Informationsveranstaltung für die KJP-Ausbildung an der API Potsdam: 11. August 2020 um 18.00 Uhr (online über Zoom)
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Anmeldung (hier).


Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie 

Ausbildungsbeginn (Curriculum): jährlich Ende September/Anfang Oktober

> laufendes Bewerbungsverfahren (ganzjährig)

> individueller Ausbildungseinstieg möglich

Informationsmaterial anfordern

 

 


 

Verkürzte postgraduale Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/in
(Schwerpunkt Verhaltenstherapie)
im Anschluss an die KJP-Ausbildung möglich für KJPs mit psychologischem Grundberuf

  • 2/3 der KJP-Ausbildung werden anerkannt
  • auch für externe approb. KJP-Absolventen zugänglich
  • nächster Ausbildungsstart: April 2021 (3. Jahrgang)

Informationsmaterial anfordern


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________