Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Behandlungsangebot

Behandlungsangebot

Das Behandlungsangebot richtet sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen und deren Eltern und umfasst entweder eine diagnostische Abklärung oder die Kombination aus Abklärung und sich daran anschliessender Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Die Behandlung wird je nach vorliegendem Problem als Einzel- und/ oder als Gruppentherapie durchgeführt. In der Diagnostik und Therapie werden diagnostische Instrumente und Behandlungsmethoden eingesetzt, die in wissenschaftlichen Untersuchungen überprüft wurden und deren Wirksamkeit nachgewiesen ist.

 

Wir bieten diagnostische Abklärung und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an für:

  • Angststörungen
  • Aufmerksamkeitsdefizits-Hyperaktivitätsstörungen (ADHS)
  • Anpassungsstörungen
  • Autismus
  • Depressionen
  • Einnässen (Enuresis)
  • Einkoten (Enkopresis)
  • Essstörungen
  • Lernstörungen
  • Mutismus
  • Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderlinepersönlichkeitsstörung)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Regulationsstörungen (Schwierigkeiten von Säuglingen und Kleinkindern bzgl. Essen, Schlafen und Schreien)
  • Schlafstörungen
  • Schulabsentismus und Schulverweigerung
  • Somatoforme Störungen (unklare körperliche Beschwerden)
  • Stereotypien
  • Störungen des Sozialverhaltens/ Agressiv-dissoziale Störungen
  • Ticstörungen
  • Umschriebene Entwicklungsstörungen (z.B. Lese-Rechtschreibstörung, Rechenstörung)
  • Zwangsstörungen

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 07. Juni 2009 um 13:54 Uhr  

Mitgliederanmeldung

News

 

Plakat Symposium

Herzliche Einladung zur kostenlosen Teilnahme

Weitere Infos zum Programm finden Sie hier.

 

Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie 

Ausbildungsbeginn (Curriculum): jährlich Ende September/Anfang Oktober

> laufendes Bewerbungsverfahren (ganzjährig)

> individueller Ausbildungseinstieg möglich

Informationsmaterial anfordern

nächste Informationsveranstaltung für die KJP-Ausbildung an der API Potsdam: Januar 2020 (genauer Termin wird noch bekannt gegeben; i.d.R. 18.00 Uhr, Friedrich-Ebert-Str. 112, Seminarraum 0.8)

 


 

Verkürzte postgraduale Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/in
(Schwerpunkt Verhaltenstherapie)
im Anschluss an die KJP-Ausbildung möglich

  • 2/3 der KJP-Ausbildung werden anerkannt
  • auch für externe approb. KJP-Absolventen zugänglich
  • nächster Ausbildungsstart: April 2019

Informationsmaterial anfordern


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

NEU: Ergänzungsqualifikation in Kinder- und Jugendlichenverhaltenstherapie für approbierte Psychologische Psychotherapeuten (VT)

  • Absolvierung von Anteilen der KJP-Ausbildung möglich
  • Beginn: ab kommendem Ausbildungsjahr (09/2019)
  • Ziel: fachliche Befähigung der Abrechnung in KJ-VT
  • Voraussetzung: Approb. in Psychologischer Psychotherapie (VT)

Informationsmaterial anfordern